Brückensysteme für Schienenfahrzeuge

Gliederbrücken, Kombibrücken, Brückenbleche und Trittplatten.

Für das komfortable Wechseln von einem Wagen zum anderen bieten wir verschiedene Arten von Brückensystemen an: Gliederbrücken, Kombibrücken, Brückenbleche und Trittplatten.

Unsere Brückensysteme sind behindertengerecht (TSI PRM) und können an das Fahrzeug angepasst werden. Zum Beispiel stimmen wir den Bodenbelag des Brückensystems gerne auf das Design des Zuges ab. Auch projektspezifische technische Anpassungen nehmen wir vor, damit selbst bei extremen Wagenbewegungen jederzeit ein sicherer Übergang gewährleistet ist.

 

Gliederbrücken, Kombibrücken, Brückenbleche und Trittplatten auf einen Blick

Huebner_Schiene_Gliederbruecke-02_M

Gliederbrücken

  • nehmen extreme Bewegungen spaltfrei auf
  • auch geeignet für den Einsatz in Neigetechnikzügen
Huebner_Schiene_Kombibruecke-02_M

Kombibrücken

  • kompakte Bauweise mit vereinfachter Schnittstelle
  • besonders spalten- und stufenfreie Bewegungskompensation
  • selbsttragend
Huebner_Schiene_3tlg-Brueckenblech-02_M

Brückenbleche

  • einfach und robust
  • lange Lebensdauer dank spezieller Beschichtung und verschleißarmen Gleitmaterialien
Huebner_Schiene_Trittplatte-02_M

Trittplatten

  • für den Einsatz in Gelenktriebzügen geeignet
  • wahlweise flexible Ausführung aus Verbundwerkstoffen