Gelenksysteme für Gelenkbusse

Äußerst belastbare Gelenksysteme für alle Bustypen.

Unsere Gelenksysteme für Gelenkbusse werden allen Ansprüchen gerecht: Sie können im Niederflurbereich und im Hochflurbereich eingebaut werden, haben ein extrem geringes Gewicht und sind trotzdem äußerst belastbar. Um diese Eigenschaften zu erreichen, verwenden wir ausschließlich hochwertige Werkstoffe von geprüften Lieferanten.

Unsere Gelenksysteme sind modular aufgebaut – das heißt, dass wir sehr schnell individuelle Lösungen für unsere Kunden entwickeln können. Die Auslegung unserer Gelenke basiert auf FEM-Berechnungen (Finite-Element-Methode). Dabei nutzen wir als Berechnungsgrundlage Messungen, die weltweit unter Extrembedingungen durchgeführt wurden. Anschließend werden die Gelenksysteme in renommierten Prüflabors und Hochschulen Lebensdauertests unterzogen. So können wir garantieren, dass unsere Gelenksysteme für Gelenkbusse den höchsten Anforderungen genügen.

Huebner_Bus_Gelenke_19-5-eco_01_M

HNGK 19.5 eco und HD – die Universal-Busgelenke

Die Universalgelenke HNGK 19.5 eco und HD von HÜBNER gehören zu den weltweit am meisten eingesetzten Gelenken. Ihre große Beliebtheit verdanken sie ihren einfachen und klar definierten Anschlussflächen. Sie ermöglichen es, die Gelenke sehr schnell an den Vorder- und Hinterwagen zu montieren.

Die Hauptkomponenten der Gelenke sowie das Lager, die Gelenksteuerung und die Dämpfungselemente sind ganz leicht über die Wartungsklappe zu erreichen. Auch die separaten Dämpfer können im Schadensfall einzeln ausgetauscht werden.

In der Regel werden die Universalgelenke mit einer Steuerungselektronik geliefert. Sie erkennt die Fahrsituation und kann gegebenenfalls in das Fahrgeschehen eingreifen. Außerdem führt sie eine Diagnose des Systems durch und erkennt frühzeitig Fehler – so kann die Ausfallzeit minimiert und die Sicherheit der Fahrgäste erhöht werden.

Das HNGK 19.5 eco trägt durch sein geringes Gewicht zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs der Busse bei. Das HNGK 19.5 HD ist für Schwerlastanwendungen ideal, da es sehr starken Krafteinwirkungen widersteht.

 

HNG 19.5 eco und HD:

  • Aufsattellast: 25 kN (eco) / 35 kN (HD)
  • Gelenkgewicht: 590 kg (eco) / 650 kg (HD)
  • Nieder- und hochflurtauglich
  • Klare Schnittstellen
  • Hohes Dämpfmoment
  • Gummielastische Torsionsanbindung
  • Integrierte Energieführung
  • Lieferbar als Standard- oder Komfortausführung

 

Huebner_Bus_Gelenke_15-3_Schwerlastgelenk_01_M

HNG 15.3 – das Schwerlastgelenk

Das Schwerlastgelenk HNG 15.3 verfügt über die gleichen Funktionen wie die Universalgelenke HGNK 19.5 eco und HD, ist jedoch speziell für hohe Aufsattellasten entwickelt worden. Mit diesem Gelenk können bis zu 4,5 t, die bei Hybrid-, Gas- oder Trolleybussen gelegentlich vorkommen, ohne Weiteres getragen werden. Vor allem in Nordamerika wird dieses Gelenk oft eingesetzt.

 

HNG 15.3:

  • Aufsattellast bis 4,5 t
  • Gelenkgewicht: 590 kg (ohne Hinterwagenanbindung)
  • Nieder- und hochflurtauglich
  • Klare Schnittstellen
  • Hohes Dämpfmoment
  • Gummielastische Torsionsanbindung
Huebner_Bus_Gelenke_HNG-17-Kugelgelenk_01_M

HNG 17.0 – das Kugelgelenk für Pullerfahrzeuge

Das Kugelgelenk HNG 17.0 wurde speziell für Puller-Fahrzeuge entwickelt. Es ist einfach, kostengünstig und besonders robust konstruiert. Durch die spezielle Gelenklagerung können alle Bewegungen in einem Lagerpunkt realisiert werden – auch ohne hydraulische oder mechanische Dämpfung. Das Kugelgelenk HNG 17.0 ist eine ideale Lösung für Wachstumsmärkte, die besonders robuste Gelenke brauchen. Es wird in einbaufertigen Baugruppen geliefert.

 

HNG 17.0:

  • Für Puller-Fahrzeuge
  • Gelenkgewicht: 225 kg
  • Nieder- und hochflurtauglich
  • Klare Schnittstellen
  • Kostengünstig
Huebner_Bus_Gelenke_24-2_01_M

HNG 24.2 – das neue Kompaktgelenk

Dieses neue Kompaktgelenk verbindet die Vorteile der bewährten Nickachsposition der 19.5 Gelenkfamilie und dem daraus bekannten fahrgastfreundlichen Plattformkonzept mit der langjährig erprobten Hydrauliktechnik des Vorgängermodells SKD 420.
Das HNG 24.2 zeichnet sich durch seine kompakte Bauweise, einfache Montage und Schmutzunempfindlichkeit aus. Dadurch ist es ganz besonders für Märkte geeignet, die unkomplizierte, funktionelle Lösungen benötigen. Die integrierte Gelenkdämpfung ist wartungsfrei und störunempfindlich. Aufgrund der Bauart des Gelenkes befinden sich die wesentlichen beweglichen Teile in einem Ölbad und laufen somit mit minimalem Verschleiß. Die zu den Universalgelenken  vergleichbaren Schnittstellen machen eine Integration in vorhandene Chassiskonzepte problemlos möglich.

 

HNG 24.2:

  • Gelenkgewicht: 670 kg
  • Nieder- und hochflurtauglich
  • Geschlossenes integriertes hydraulisches Dämpfungssystem
  • Lineare dynamische Stufendämpfung
  • Gummielastische Torsionsanbindung
  • Fahrgastfreundliches Plattformkonzept
  • Standardisierte Schnittstellen