HÜBNER auf der inter airport Europe

vor 18 Tagen

Dieses Jahr präsentiert HÜBNER auf der inter airport Europe die weiterentwickelte Schnittstelle PBB-Interface 2.0 mit einem berührungslos anlegbaren Schiebeboden, den neu entwickelten Optical Autoleveler, der den Performancelevel „c“ durchgängig einhält sowie ein neues modulares Passagierleitsystem.

Dass HÜBNER Produkte stets die perfekte Verbindung schaffen, zeigen alle auf der inter airport Europe präsentierten Produkte: Zu sehen sein wird eine Weiterentwicklung der Passenger Boarding Bridge Interface (PBB- Interface). Die Schnittstelle PBBI optimiert die Verbindung zwischen Fluggastbrücke und Flugzeugrumpf durch das Zusammenspiel eines festen Grundrahmens mit einem drehbaren Schwenkadapter mit Faltenvordach. Erweitert wurde sie als PBBI 2.0 als ein noch flexibleres, leichteres und preisgünstigeres System, das ein berührungsloses Anlegen an den Flugzeugrumpf ermöglicht. Da der flexible Schiebeboden auf 400 mm ausfahrbar und komplett flexibel ist, ist ein noch leichteres Andocken über die ganze Seite möglich.

Der neue Optical Autoleveler (OAL) misst die Vertikalbewegungen des Flugzeugs während des Be- und Entladens optisch und berührungslos und stellt die Signale zur Nachführung der Fluggastbrücke zur Verfügung. Der OAL von HÜBNER hat laut TÜV den Performancelevel „c“ für die Nachführung erreicht. Er ist bislang der einzige Optical Autoleveler, der berührungslos arbeitet und dadurch Beschädigungen am Flugzeug vermeidet. Damit ist auch der so genannte „Stick-Slip-Effekt“ im Fahrwerk – das Durchrutschen des Tastrades im Falle des plötzlichen Absackens des Flugzeuges – wie bei bisher anderen Systemen nicht mehr möglich. Durch das berührungslose Andocken kann der neue Optical Autoleveler im Gegensatz zu anderen Systemen während des gesamten Prozesses durchgängig den Performancelevel „c“ halten.

Ein neu entwickeltes Produkt aus dem Hause HÜBNER ist ein modulares Passagierleitsystem, das Terminal oder einen Vorfeldbus mit dem Flugzeug verbindet und Passagieren eine definierte Führung auf dem Vorfeld sowie sicheren Wetterschutz bietet.

 
 
 
Pressekontakt

STEFANIE SAUR

Redakteurin
Tel. +49 561 998-1712

stefanie.saur@hubner-germany.com