Flexible und rollfähige Seitenwände für U-Bahnen, S-Bahnen, Metros und Straßenbahnen

Seitenwände für einen breiteren Durchgang und noch mehr Komfort.

Flexible Seitenwand

In den 1990er Jahren hat HÜBNER die flexible Seitenwand erfunden und erfolgreich am Markt etabliert. Dabei handelt es sich um eine Verkleidungswand, die sich bei allen Fahrzeugbewegungen wölbt, streckt und verwindet. Sie verdeckt den Balg und wirkt geräuschdämmend. Außerdem hat die flexible Seitenwand den Vorteil, dass es dank ihres Konstruktionsprinzips keine beweglichen Kanten im Innenraum gibt.  

 

Die flexible Seitenwand im Überblick:

  • breiter Durchgang
  • geräuschdämmend
  • keine beweglichen Kanten
  • individuell gestaltbar durch Lackierung oder Dekorfolie
  • vandalismussicher
  • leicht zu reinigen

 

Rollfähige Seitenwand

Eine weitere Eigenentwicklung folgte 2011 mit der rollfähigen Seitenwand. Sie bietet im Vergleich zur flexiblen Seitenwand noch mehr Platz für den Durchgang. Außerdem ist sie leichter, was zu Energieeinsparungen führt. Beide Arten von Seitenwänden können individuell gestaltet werden, zum Beispiel durch eine Lackierung oder das Anbringen einer Dekorfolie.

Die rollfähige Seitenwand im Überblick:

  • geringes Gewicht
  • extra-breiter Durchgang
  • geräuschdämmend
  • keine beweglichen Kanten
  • individuell gestaltbar durch Lackierung oder Dekorfolie
  • vandalismussicher
  • leicht zu reinigen

 

 
 
 
Schienenbroschüre
Huebner-Schiene_DE

Unsere Produkte und Lösungen für Bus als PDF-Download.

PDF Download