Pumpsysteme für höchste Hygienestandards

Die clevere Überkopflösung für Desinfektionsmittel, Flüssigseifen, Cremes und Pasten.

Für besonders hohe Ansprüche in Sachen Hygiene haben wir Pumpsysteme entwickelt, die schon jetzt die künftigen hygienischen Anforderungen für Spendersysteme nach den Richtlinien des Robert-Koch-Instituts erfüllen.

Unser System basiert auf einer geschlossenen Überkopflösung: Das Einmalgebinde besteht aus Flasche und Pumpe und wird in Überkopfposition in den Spender eingesetzt. Durch das Pumpen wird das Gebinde fast vollständig entleert. Da das Vakuum im Gebinde über die komplette Entleerung hinweg aufrecht erhalten bleibt, dringen weder Luft noch Keime ein. So ist der Inhalt optimal vor Qualitätsverlusten geschützt. 

 

Ein System für alles – Seifen, Handwaschpasten, Cremes und Desinfektionsmittel

Unsere Pumpsysteme sind als Flüssig-, Schaum- und Sprühpumpen konzipiert worden. Sie können je nach Verwendungszweck mit Desinfektionsmitteln, Seifen, Cremes oder Pasten gefüllt werden. Die Standardisierung der Außenmaße minimiert zudem den Aufwand in der Abfüllung: Im Falle eines Pumpenwechsels spart das Zeit und Geld. 

 

Umweltfreundlichkeit

Unsere Systeme müssen vor der Entsorgung nicht auseinander genommen werden, da alle Komponenten aus wiederverwertbarem Material bestehen. Außerdem wird das Abfallvolumen durch die Evakuierung des Gebindes minimiert.

 

Unsere Pumpsysteme 

  • erfüllen die hygienischen Richtlinien des Robert-Koch-Instituts
  • sind für Seifen, Cremes, Handwaschpasten und Desinfektionsmittel geeignet
  • sind mit Flüssig-, Schaum- oder Sprühpumpen versehen
  • haben standardisierte Außenmaße für eine leichtere Handhabung
  • ermöglichen eine gute Restentleerung der Gebinde
  • haben ein geringes Abfallvolumen nach Entleerung des Gebindes