Schulwettbewerb 2017: HÜBNER prämiert Ideen zum Thema „Fortbewegung im Jahr 2050“

vor 34 Tagen

Kassel. Das Familienunternehmen HÜBNER mit Hauptsitz in Kassel ist in vielen verschiedenen Industriebranchen weltweit bekannt und etabliert. Auch in Bezug auf die Qualität der Ausbildung hat sich die HÜBNER GmbH & Co. KG einen Namen gemacht. Aktuell werden in Kassel über 50 Azubis in den verschiedensten Berufen im kaufmännischen und im gewerblich-technischen Bereich ausgebildet.

HÜBNER kooperiert seit vielen Jahren mit unterschiedlichen Schulen. Im Mai 2017 veranstaltete die Personalabteilung erstmals im Rahmen der HÜBNER-Trainingswoche einen Schulwettbewerb zu dem Thema: "Personenbeförderungssysteme der Zukunft – Wie stelle ich mir die Fortbewegung im Jahr 2050 vor?" Dazu wurde den Teilnehmern jeweils ein Baukasten mit den unterschiedlichsten Materialien vom Aluminimumwinkel bis hin zum Faltenbalgstoff ausgehändigt. Ziel war dabei, junge Menschen in ihrer Kreativität und ihrem handwerklichen Geschick zu fördern. Sieben Klassen der Jahrgangsstufe 8 nahmen an dem HÜBNER-Wettbewerb teil. Dabei war den Schülern in Bezug auf ihre Kreativität keine Grenzen gesetzt

Platz eins belegte das Team aus der Klasse 8d der offenen Schule Waldau mit ihrem doppelstöckigen Komfortzug „Zu(g)kunft“, der mehrere privathausähnliche Räume vom Arbeitszimmer bis hin zur Tierpension integrierte. Das Team gewann einen Tagesausflug in das Wissenschaftsmuseum „phaeno“ nach Wolfsburg. Am Ende ging keine Schule mit leeren Händen nach Hause: Jede Arbeit erhielt einen Preis. Auch das Resümee aller Teilnehmer spricht für sich: Letztlich haben alle etwas dazu gelernt –  die Schüler, die Auszubildenden von HÜBNER sowie auch alle anderen Beteiligten.

HÜBNER-Trainingswoche: Fester Bestandteil der Ausbildung

Die HÜBNER-Trainingswoche ist für die Auszubildenden bei HÜBNER stets etwas ganz Besonderes, da sie die wesentlichen Prozesse eines industriellen Unternehmens von der Anfrage über die Kalkulation und die Produktion bis hin zum Verkauf abbildet. Aufgabe für die 17 Auszubildenden der HÜBNER GmbH & Co. KG aus dem ersten Lehrjahr war dieses Jahr die Vorbereitung des Schulwettbewerbs. Unter anderem bereiteten sie die Baukästen mit den unterschiedlichsten Materialien vor sowie auch die Siegerpodeste, die den Schülern am Ende ausgehändigt wurden.

HÜBNER_Schulwettbewerb_alle_Teilnehmer_Final_web

Prämierung der Ideen des HÜBNER-Schulwettbewerbs zum Thema: "Fortbewegung im Jahr 2050." Foto: HÜBNER

HÜBNER_Schulwettbewerb_1. Platz Zu(g)kunft_Final_web

Das Siegermodell "Zu(g)kunft" der Offenen Schule Waldau. Foto: HÜBNER

 
 
 
Pressekontakt

STEFANIE SAUR

Redakteurin
Tel. +49 561 998-1712

stefanie.saur@hubner-germany.com