Leben und Arbeiten in Kassel

Entdecken Sie Kassel, die sympathische Stadt im Herzen Deutschlands.

Kassel ist eine Kleinstadt mit Großstadtflair. Sie mag auf den ersten Blick ländlich wirken, doch wer sich auf sie einlässt, merkt schnell, dass die Stadt alle Vorteile einer Großstadt mit den typischen Annehmlichkeiten einer Kleinstadt vereint.

 

Kultur der Extraklasse

Das Freizeitangebot ist vielfältig: Es reicht von moderner Kunst über klassische Architektur bis hin zu einem breiten kulinarischen Angebot, vielseitigen Einkaufsmöglichkeiten und einem pulsierenden Nachtleben.

Im Fünfjahresrhythmus trifft sich die Kunstszene auf der documenta, der weltweit bedeutendsten Ausstellung für zeitgenössische Kunst. Die Ausstellung prägt auch außerhalb des drei Monate dauernden Großereignisses das Stadtbild: Viele Installationen von vergangenen documentas sind bei einem Bummel durch die nordhessische Stadt zu entdecken.

Kunst aus früheren Jahrhunderten ist mit dem Bergpark Wilhelmshöhe ebenfalls prominent vertreten. Der Bergpark ist der größte seiner Art in Europa – und mit seinen einmaligen Wasserspielen und Barockbauten ein beliebtes Naherholungsziel der Kasseler. Auch bei Touristen steht der Bergpark hoch im Kurs: 2013 wurde er zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt und erfreut sich seitdem einer ständig wachsenden Beliebtheit im In- und Ausland.

 

Naherholung und Sport

Auch Naturliebhaber kommen in Kassel nicht zu kurz: Neben dem Bergpark lädt die Aue zum Verweilen im Grünen ein. Außerdem gelangt man schnell in die Kasseler Berge und ihre sagenumwobenen Wälder, die den Gebrüdern Grimm als Inspiration für ihre Märchen dienten. Wer im Winter gerne Ski fährt, findet am Hohen Meißner sein Glück; im Sommer lädt der Twistesee zum Baden, Tretboot fahren und Segeln ein.

 

Ideale Anbindung an die ganze Welt

Nicht zuletzt muss die ideale Lage Kassels innerhalb Deutschlands und Europas erwähnt werden. Durch die A7, A44 und A49 hat man hervorragende Anbindungsmöglichkeiten in alle Himmelsrichtungen. Außerdem ist Kassel ein Knotenpunkt des innerdeutschen Schienenverkehrs und verfügt über exzellente Verbindungen mit allen größeren Städten. In wenigen Stunden gelangt man mit dem ICE nach Berlin, Hamburg oder München. Auch erwähnenswert: Von Kassel aus kommt man ohne umzusteigen zum Frankfurter Flughafen, dem größten deutschen Verkehrsflughafen, von dem aus Flüge in alle Regionen der Welt starten.