Einkaufsdokumente

Huebner_Einkaufsbedingungen_DE

Allgemeine Einkaufsbedingungen

Die Einkaufsbedingungen regeln die grundsätzliche Rechtsbeziehung zwischen dem Lieferanten und der HÜBNER-Gruppe für alle bestellten Lieferungen und Leistungen. Eine Zusammenarbeit kann nur zustande kommen, wenn der Lieferant die Einkaufsbedingungen der HÜBNER-Gruppe explizit akzeptiert.

Huebner_Lieferantenselbstauskunft_DE

Lieferantenselbstauskunft

Bitte füllen Sie die Lieferantenselbstauskunft aus, damit wir eine mögliche Zusammenarbeit prüfen können. Das Dokument steht mehrsprachig zur Verfügung.

Huebner_Auftragsbedingung-Fremdfirmen_DE

Auftragsbedingungen für Fremdfirmen

Die Auftragsbedingungen regeln die Sicherheits- und Umweltschutzmaßnahmen und gelten für alle Mitarbeiter von Fremdfirmen, die auf dem Gelände der HÜBNER-Gruppe tätig sind. Die Auftragsbedingungen werden einmalig mit den Fremdfirmen vereinbart und sind somit automatisch Gegenstand der Einkaufsbedingungen.

Huebner_Sicherheitserklaerung_DE

Sicherheitserklärung

Bitte füllen Sie das Blankoformular Sicherheitserklärung für zugelassene Wirtschaftbeteiligte aus und senden Sie es Ihrem Ansprechpartner der HÜBNER-Gruppe zu.

Verpack-Liefervorschrift_HWN-406_DE-EN

Verpackungs- und Liefervorschrift
HWN 406

Die Verpackungs- und Liefervorschrift beschreibt die grundlegenden Anforderungen an Verpackungen und deren Kennzeichnung, die bei Lieferungen an die HÜBNER-Gruppe zu erfüllen sind.

Huebner-Code-of-Conduct_DE

 HÜBNER Code of Conduct

Als verbindliche Leitlinie für gesetzeskonformes und
ethisch verantwortungsvolles Handeln definiert der
HÜBNER Code of Conduct den Standard für ein
verantwortungsvolles Verhalten gegenüber
Geschäftspartnern und Kollegen.

Huebner_Handbuch_DE

Lieferanten-Management Handbuch

Das Handbuch beschreibt die Prozesse und Regeln der Zusammenarbeit mit der HÜBNER Gruppe zur Lieferantenqualifizierung, Lieferantenbewertung und Lieferantenentwicklung.
 
Huebner_Antrag_Sonderfreigabe_DE

Antrag auf Sonderfreigabe

Falls ein Lieferant vor der Auslieferung feststellen sollte, dass das zu liefernde Material nicht allen Anforderungen/Spezifikationen entspricht, aber eine Verwendung des Materials trotzdem möglich sein könnte, kann er für das betreffende Material eine Sonderfreigabe anfragen. Dabei ist die Verwendung des Antrages auf Sonderfreigabe HKS.SEK.014 zwingend vorgeschrieben. Erst nach Freigabe durch Hübner darf das Material angeliefert werden. Eine Kopie der Freigabe ist der Lieferung beizufügen.