HÜBNER verstärkt sich im Bereich Bahntechnologie

GERSYS ist führender Anbieter für Instrumentierungen im Führerstand
am 24.01.2019

Kassel/Wolfratshausen (24.01.2019). Vom Zugteil ins Cockpit: Die HÜBNER-Gruppe aus Kassel, Weltmarktführer für Übergangssysteme für Busse und Schienenfahrzeuge, verstärkt mit der Übernahme des Bahnelektronik-Anbieters GERSYS das Produktportfolio ihres Geschäftsbereiches Mobility. Das nun übernommene Unternehmen aus Wolfratshausen bei München ist führender Anbieter für Instrumentierungen im Führerstand von Schienen- und Sonderfahrzeugen. Zur Produktpalette von GERSYS gehören unter anderem Fahrzeugrechner sowie Anzeige- und Fahrerassistenz-systeme auf Basis der Bahnnormen EN50155 und EN45545, die sich durch hohe Qualität und besondere Langlebigkeit auszeichnen. Das in 2001 gegründete Unternehmen erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz im niedrigen zweistelligen Millionen Euro-Bereich, davon ein Großteil im Ausland.


„Der Erwerb der GERSYS GmbH ermöglicht es uns, neue Produkt-kompetenz aufzubauen und gleichzeitig unsere Rolle als Zulieferer der Bahnhersteller außerhalb unseres angestammten Portfolios weiter zu stärken“, erläutert HÜBNER-Geschäftsführer Helge Förster, verantwortlich für den Bereich Mobility, den Zukauf. Neben Übergangssystemen bietet HÜBNER für Schienenfahrzeuge unter anderem Dämpfungssysteme, Fenstersysteme, Gummiprofile, Frontbumper aus Polyurethan sowie Rampen an. „Im Bereich Cockpit und Führerstand sehen wir interessante Wachstumsmöglichkeiten, die wir jetzt mit GERSYS anfangen zu erschließen.“ Das Unternehmen bediene eine besondere Nische auf dem weltweiten Markt der Eisenbahnunternehmen, die durch sehr hohe technologische Eintrittsbarrieren geprägt ist – so müssten alle Produkte umfangreiche Standards und Zertifizierungen erfüllen.


„GERSYS ist ein gesundes mittelständisches Unternehmen. Entsprechend sind wir froh, mit HÜBNER einen Partner gefunden zu haben, der schon des Öfteren bewiesen hat, dass er mit seiner weltweiten Präsenz den über-nommenen Unternehmen weiteres Wachstum ermöglichen kann – ohne deren Selbstständigkeit zu sehr einzuengen“, erklärt GERSYS-Geschäftsführer und Unternehmensgründer, Erwin Sterzer. „Als Familienunternehmen repräsentiert HÜBNER eine ähnliche Unternehmenskultur und vergleichbare Werte, die zu uns passen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und die kommenden Erfolge.“

 

HÜBNER-Gruppe

Mobility. Materials. Photonics.  |  united by passion.

Als globaler Systemanbieter für die Mobilitätsbranche, für Industrie, Life Sciences und Wissenschaft ist die HÜBNER-Gruppe weltweit führend im Bereich Übergangssysteme für Busse und Schienenfahrzeuge (Mobility), anerkannter Lösungs­anbieter für Gummi­-Produkte, Kunststoff­-Technologien und elastomer-beschichtete Industrietextilien (Material Solutions) sowie Lieferant für Anwendungen in der Laser-, Terahertz­- und Hochfrequenztechnologie (Photonics). Insgesamt beschäftigt das Unternehmen weltweit über 2.800 Mitarbeiter. Neben dem Hauptsitz in Kassel hat HÜBNER in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten über 20 Standorte rund um den Globus aufgebaut.

www.hubner-group.com

 

GERSYS_Firmensitz_web

 

 

 
HÜBNER verstärkt sich im Bereich Bahntechnologie
 
Pressekontakt

NICHOLAS NEU

Leitung Marketing / PR
Tel. +49 561 998-1710

press@hubner-germany.com